APERTO™ Lucent Plus MRT-Scanner

Offener Permanentmagnet-MRT-Scanner mit  SynergyDrive™ Software

APERTO™ Lucent Plus MRT-Scanner

Sind Sie neugierig, wie man ein Gleichgewicht zwischen diagnostischer Bildgebung, Patientenkomfort und Kosten schaffen kann?

Unser neues APERTO™ Lucent Plus offenes MRT-System bietet eine verbesserte Erfahrung mit einfachem Zugang und einer beruhigenden Umgebung für jeden Patienten. Das offene Design des APERTO Lucent Plus MRT-Scanner bietet einen 320°-Rundumblick für ein großzügiges Raumgefühl und eine entspannte Patientenerfahrung.

All das und noch viel mehr für eine zuverlässige diagnostische Bildgebung.

APERTO™ Lucent Plus MRT-Scanner ist alles, was APERTO Lucent zu bieten hat, plus Zugang zu SynergyDrive mit IP RAPID, inspiriert durch Compressed Sensing und AutoExam. Was das Plus zu bieten hat:
  • KI-gestützte Untersuchungen in kurzer Zeit und klare, bewegungsfreie Bilde
  • Starke diagnostische Kapazität
  • Einfache Platzierung und effizienter Betrieb für einen schnellen ROI
  • Zuverlässigkeit und verlässlicher Service
  • Offenes Design für maximalen Patientenkomfort und entspannte Untersuchungen

Der APERTO Lucent Plus MRT-Scanner ist die ideale Lösung für alle ambulanten und klinischen Einrichtungen mit gehobenen Ansprüchen. Ein Patientenmagnet mit großem Komfort und blitzschneller Amortisierung.

SynergyDrive™ Software für eine einfache, schnelle Untersuchung und ein besseres Patientenmanagement

Unsere SynergyDrive™ Software verbessert die Effizienz Ihrer MRT-Untersuchung durch Automatisierung, Vereinfachung und Beschleunigung vieler Abläufe des Untersuchungsprozesses.

  • Ein vollautomatischer Bildgebungsvorgang. Klicken Sie einfach auf ‘START’ mit AutoExam für effiziente und konsistente Scanergebnisse.
  • Automatische Schichtpositionierung mit AutoPose.
  • AutoClip Maschinell lernende MRA-Clipping-Funktion die unnötige Signale nach dem TOF-Scan entfernt.
  • Senden Sie Bilder direkt an den Server mit  AutoTransfer.

IP-RAPID für kurze Scans und klare Bilder

Profitieren Sie von einer höheren Bildauflösung und zusätzlichen Sequenzen, wie DWI – bei kürzerer Scanzeit. Erstellen Sie ein klares, hochaufgelöstet Bild, damit Sie eine sichere Diagnose stellen können. Unsere einzigartige iterative IP RAPID Rekonstruktionstechnologie ist die einzige, die in Systemen mit Permanentmagnet verfügbar ist.
  • Die Hochgeschwindigkeits-MR-Bildgebung mit  IP-RAPID reduziert die Scanzeit um durchschnittlich 30 % bei gleichbleibend hoher Bildqualität (im Vergleich zu denselben Sequenzen ohne IP-RAPID).
  • Der iterative Rekonstruktionsprozess garantiert eine hohe Bildschärfe.
  • Erfassen Sie mehr Anatomie und gewinnen Sie mehr Informationen in der gleichen Zeit.
  • Vielfältige Bildgebungsfunktionen für eine große Bandbreite an klinischen Anwendungen, darunter die kontrastmittelfreie Angiographie, Diffusion oder spektrale Fettsuppression.
  • Die RADAR-Technologie zur Unterdrückung von Bewegungsartefakten, z.B. Wackeln, Atmung, Schlucken oder Herzschlag.
  • Fettsuppressions-Technik sorgt für exzellente Bilder, z.B. bei spektraler Fettsättigung, DIXON.
  • Kontrastreiche 3D-Rekonstruktion aus Volumendaten, z.B. Myelo, MPR und MIP
  • High Order Shimming zur Verbesserung der Homogenität des statischen Magnetfelds.
Wenn Sie nach einem langlebigen, platz- und kostensparenden MRT-System suchen, ist der APERTO™ Lucent Plus MRT-Scanner mit seinem Permanentmagneten die richtige Lösung für Sie.
  • Permanentmagnet mit exzellenter Homogenität und Mehrgenerationen- Lebensdauer.
  • Keine Wasserkühlung und kein Helium.
  • Geringer Platzbedarf  mit nur drei Einheiten: Magnet, Bedienplatz und Technikschrank.
  • Umweltfreundliches System mit ca. 3 kW Durchschnittsstromverbrauch für niedrige laufende Kosten.
  • Amortisierung bereits ab 1,5 Patienten / Tag möglich.

Starke Technologie für eine zuverlässige Leistung

Der APERTO Lucent Plus MRT-Scanner ist auf einer starken, langlebigen und zuverlässigen Hardware aufgebaut – insbesondere der Permanentmagnet sorgt für eine einfache Handhabung.
  • 0.4T Permanent-MRT-Scanner mit vertikalem Feld und offenem 1-Säulen-Design für 320°-Rundumblick.
  • Leistungsstarker Gradient mit 25 mT/m max. Stärke und 55 T/m/s max. Anstiegsrate.
  • Vollmotorisierter Patiententisch  mit 240 kg Tragfähigkeit, 15 cm lateraler Verschiebung in der Gantry und Möglichkeit zum Absenken um bis zu 49 cm.
  • Komplette Ganzkörper-Spulenausstattung.

Klinische Galerie

Untersuchung eines arteriosklerotischen Hirninfarkts. IP-RAPID verkürzt die Gesamtstudiendauer mit 7 Sequenzen auf 20 Minuten. DWI mit b-Wert 800 und automatischer ADC-Kartenberechnung zeigt betroffenes Hirngewebe in 3 Ebenen – axial, sagittal und koronal.
Gehirnuntersuchung eines Kleinhirnwinkeltumors mit IP RAPID – 4 Sequenzen in 9 Minuten.
MRT-Scan des Gehirns mit Standardsequenzen, DWI mit automatischer ADC-Kartenberechnung und 3D-TOF-Angiographie. IP RAPID reduziert die Gesamtuntersuchungszeit auf 14 Minuten – eine Reduzierung um 43 % im Vergleich zu einer Studie ohne IP RAPID.
Die 3D-TOF-Angiographie mit IP RAPID ermöglicht das Scannen eines großen Bereichs der Anatomie in der üblichen Untersuchungszeit.
Wirbelsäulen-MRT-Scan mit IP RAPID und 6 verschiedenen Scan-Kontrasten in 13 Minuten. Die FatSep-Myelographie zeigt deutlich die Kompression der Nervenwurzeln.
Wirbelsäulen-MRT-Untersuchung mit IP RAPID – 4 Kontraste in 10 Minuten, d. h. mehr als 50 % Zeitersparnis im Vergleich zur Standarduntersuchung ohne IP RAPID.
Knie-MRT-Routineuntersuchung mit IP RAPID – 5 Kontraste in weniger als 13 Minuten, also mehr als 50 % Zeitersparnis im Vergleich zur Standarduntersuchung ohne IP RAPID..
Knie-MRT-Routineuntersuchung mit IP RAPID und extra Plus Sequenz – 6 Kontraste in 15 Minuten, d. h. 44 % Zeitersparnis im Vergleich zur Standarduntersuchung ohne IP RAPID.
Schulter-MRT-Routineuntersuchung mit IP RAPID – 6 Kontrastmittel in 16 Minuten.
IP RAPID-Technologie in der Körperbildgebung. Aorta BASG ohne und mit IP RAPID. Prostata-MRT-Untersuchung mit IP RAPID – 6 Kontrastmittel in 18 Minuten.
MRT-Routineuntersuchung der Hüfte mit IP RAPID – 6 Kontrastmittel in 7 Minuten.
IP RAPID kann mit FatSep-Multikontrastsequenzen verwendet werden. 2 Kontraste (T2 und T2 fettunterdrückt) mit IP RAPID in 3 Minuten.
IP RAPID ermöglicht hochauflösendes Scannen – Submillimeter-Voxel und 3-mm-Schichten in weniger als 5 Minuten.
Gehirn-MRU mit einem Mausklick, einschließlich AutoPose für die automatische Positionierung von Schichten, automatische Analyse für DWI und AutoClip für MIP 3D TOF Angiographie.
Previous
Next